Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mietpark 
Mietbedingungen



Mietpreise:

Enthalten sind Wartungsdienst, Ölverbrauch und Verschleißreparaturen. Haftpflichtversicherung und Kaskoversicherung mit Eigenbeteiligung, siehe auch Punkte Haftungen. Ebenfalls enthalten ist die Kfz-Steuer.

Kraftstoffkosten gehen zu Lasten des Mieters. Der Mieter hat das Fahrzeug vollgetankt zurückzugeben - beachten Sie die erforderliche Kraftstoffart! Reparaturen, die durch Falschbetanken entstehen, gehen zu Lasten des Mieters.

Haftung:
Der Mieter haftet für alle Schäden am gemieteten Fahrzeug oder Anhänger und gleichermaßen auch für Fremdschäden wie folgt:
 

Klasse 1 bis 8:5.000,- €
Klasse 9:8.000,- €
Klasse 10, 12, 13:2.000,- €
Klasse 14:1.500,- €
Klasse 11/15:800,- €



Haftungsreduzierung:
Durch Zahlung des für das Mietfahrzeug oder Anhänger angegebenen Haftungsreduzierungsbetrages kann die Haftung bei selbst verschuldeten Schäden bis auf die jeweils vorgegebene Selbstbeteiligung reduziert werden. Kaskoversicherung tritt nur in Zahlung nach polizeilicher Schadensaufnahme.
 

Achtung: Bis 25 Jahre ist die Haftungsreduzierung Pflicht! Weiterhin muss ohne Abschluss einer Haftungsreduzierung der jeweilige Betrag unter dem Punkt Haftung hinterlegt werden.

Haftungsausschluss:
Bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit oder bei Fahruntüchtigkeit und Unfallflucht. Desweiteren für alle durch das Ladegut entstandenen Schäden, wie durch unsachgemäßes Verstauen, nicht festgezurrte Ladung sowie durch Nichtbeachtung der Fahrzeugabmessungen (z.B. Durchfahrtshöhe). - Das Ladegut ist grundsätzlich nicht versichert.

Gesetzliche Bestimmungen:
Beachten Sie bei der Benutzung der Lkw die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen.

Führerschein/Mindestalter:
Klassen 1 bis 8: Mindestalter 21 Jahre und 1 Jahr im Besitz eines Führerscheins.
Klasse 9: Mindestalter 23 Jahre und 2 Jahre im Besitz eines Führerscheins.

Auslandsfahrten:
Bei Auslandsfahrten, außer Schweiz und Österreich, ist zuvor die Zustimmung erforderlich. Einreisen in ehemalige Ostblockstaaten sind nicht möglich.

Zahlungs- und Anmietungsbedingungen:
Barvorauszahlung des voraussichtlichen Mietpreises und einer zusätzlichen Kaution ist Bedingung, jedoch mindestens 200,- €. Abrechnung bei Rückgabe des Fahrzeuges.
Bei Pkw- und Bus-Anmietung ist die Vorauszahlung über Kreditkarte zu leisten - in Ausnahmefällen über EC-Karte!
Ebenfalls gilt bei Auslandsfahrten die Zahlung über Kreditkarte als zwingend.
Außerdem sind der Personalausweis und der Führerschein vorzulegen.

Sonstige Bestimmungen:
Eine Weitervermietung des Fahrzeugs und die Überlassung des Steuers an andere, als die im Mietvertrag festgelegten Personen, ist untersagt. Das Fahrzeug darf nur zu seinem Einsatzzweck verwendet werden. Bei Überschreitung der vereinbarten Mietdauer ist die Zustimmung des Vermieters einzuholen. Störungen bzw. Defekte in größerem Umfang sind sofort zu melden und entsprechende Weisungen einzuholen; Reparaturen können nicht selbst in Auftrag gegeben werden. Der Mieter ist für die Pflege und Wartung für die Dauer der Mietzeit allein verantwortlich, z.B. Ölstand, Kühlerwasserstand usw.